Korruptionsstrafrecht: Bestechung & Bestechlichkeit

"Dann bischt Du mein Knecht" Amüsanter und gleichzeitig bedrohlicher als Mario Adorf in Kir Royal hat wohl niemand die Funktionsweise von Korruption, die Wechselwirkung von Bestechlichkeit und Bestechung - ob im geschäftlichen Verkehr, im Gesundheitswesen oder gegenüber Amtsträgern - zusammengefasst. Für Amtsträger, bei denen es sich häufig um Beamte handelt, hat bereits der Verdacht eines solchen Amtsdelikts möglicherweise schwerwiegende Folgen. Disziplinarrecht, Beamtenrecht und Strafrecht Die Folge ist nicht selten die unverzügliche Einleitung eines Disziplinarverfahrens und vorläufiger beamtenrechtlicher Maßnahmen. Sie greifen auch bereits vor Abschluss des Verfahrens häufig tief in das berufliche Leben ein. Diese reichen von der Umsetzung, Versetzung bis…

Weiterlesen Korruptionsstrafrecht: Bestechung & Bestechlichkeit
Hinweisgeber & Ombudsmann         Theo Förch GmbH & Co. KG
Ombudsmann Anonym

Hinweisgeber & Ombudsmann Theo Förch GmbH & Co. KG

Meine Aufgabe als Ombudsmann der Theo Förch GmbH & Co.KG ist es, für Mitarbeiter und anderen Personen als vertraulicher Ansprechpartner für Hinweise auf schwere Regelverstöße im Unternehmen zur Verfügung zu stehen. Information durch Hinweisgeber an den Ombudsmann Die Führung jedes Unternehmens ist darauf angewiesen, dass sie im Falle möglicher Regelverstöße Hinweise von Ihren Mitarbeitern, Kunden oder anderen Personen erhält. Mitarbeiter, die von Regelverstößen Kenntnis haben, sollten sich dabei vorrangig vertrauensvoll an ihre Vorgesetzten wenden. Im Ausnahmefall könnten bei manchen Hinweisgebern allerdings Bedenken bestehen, dass ihre persönlichen Daten bekannt werden könnten - sie möchten gegenüber den Betroffenen anonym bleiben. Keine Anonymität in polizeilichen…

Weiterlesen Hinweisgeber & Ombudsmann Theo Förch GmbH & Co. KG

Insolvenzstrafrecht

Fast alle haben einen Plan bei Gründung ihresUnternehmens – aber kaum jemand  in der Unternehmenskrise Der Eintritt einer ernsthaften finanziellen Unternehmenskrise bis hin zur Insolvenz kann bei aller Anstrengung nicht immer durch Selbstständige oder Geschäftsführer vermieden werden. Häufig liegen wesentliche Gründe nicht im Unternehmen, sondern befinden sich außerhalb ihrer Kontrolle. Diese Gründe können vielfältig sein, sie reichen von marktwirtschaftlichen Gründen wie Wirtschaftskrisen, Veränderungen wirtschaftlicher Rahmenbedingungen z. B. durch Umweltauflagen bis hin zu plötzlichen Zahlungsausfällen durch einen Großkunden. Erfahrungsgemäß ist es meist die erste Reaktion der Geschäftsführung, jede Reserve zu mobilisieren und zu versuchen, das Unternehmen zu erhalten und durch die…

Weiterlesen Insolvenzstrafrecht

Inhalts-Ende

Es existieren keine weiteren Seiten